Wohnen/Kochen/Essen ♡

Es wird mal wieder Zeit für ein Update! Obwohl wir schon seit 26. Oktober eingezogen sind, arbeiten wir noch immer fleißig an unserer Wohnung! Gerne zeige ich euch heute meine 3D Visualisierungen für Küche-, Ess- und Wohnbereich. Das Wichtigste für meine gewünschte Atmosphäre war die Entfernung der tragenden Mauer in der Mitte des Raumes. Ein schöner verkleideter Balken ziert nun die Stelle und der Raum gewinnt um 1500% mehr Flair!

 

 

Dadurch entstand aus zwei Räumen, Küche-und Wohnzimmer, ein Bereich den wir nun als Essplatz nutzen können. Derzeit sind diese Wohn-,Koch- und Esskonzepte ja in jedem neugeplanten Haus zu finden. Für uns ist es ein großer Vorteil, da wir so einen Tisch für bis zu 8 Personen unterbringen wo und vorher gerade einmal die Hälfte und das auch nur sehr eingeschränkt möglich.

 

 

Der altmodische Fliesenboden wird nun durch einen besonders schönen Vinylboden in Holzoptik verdeckt. Da der Boden sehr dünn ist konnten wir ihn einfach darüber legen und dadurch die Optik des Raumes stark verbessern.

 

 

Inspirationen von Pinterest: 

 

 

 

Für die Küche wollte ich unbedingt Fronten mit einem Rahmen, typisch für Landhausstilküchen. Um einen zu ländlichen Charakter zu vermeiden, entschied ich mich für schlanke Chromgriffe und eine Arbeitsplatte in Betonoptik. Das Bild wird spannend abgerundet, durch die weißen Metrofliesen.

 

Der Unterschied zwischen Subway- und Metrofliesen? Subwayfliesen sind flach und Metrofliesen haben diesen coolen 3D Effekt. Deshalb habe ich mich für die Metrofliesen entschieden, da eine weiße Küche ruhig auch ein bisschen Pepp verträgt.


Eine große Veränderung zur Vorküche ist auch die neue L-Form anstatt einer Zeilenküche. Dadurch gewinnen wir viel Platz und Arbeitsfläche. Der Stauraum wurde, wie auch bei meinen Kunden, individuell geplant. Details wie ein Apothekerschrank, der richtige Türanschlag oder die Aufteilung der Fachböden machen eine persönlich-geplante Küche zu einem hervorragend-angenehmen Ort für die ganze Familie. Noch dazu, wenn sie der Tischler persönlich fertigt!

 

 

Unser Wohnbereich wurde durch die gemütlichste Couch im ganzen Universum, ganz tollen Kissen von CoverCouch und einer schicken, gebrauchten Kommode zu unserem Lieblingsplatz um unserer Netflix Leidenschaft zu frönen.

 

 

Zur Einrichtung generell: Mir persönlich war wichtig viel Licht durch helle Grundelemente zu erzeugen, bunte Farben für den persönlichen Touch und als Dekoration Gold und Silber Elemente. Einige Möbelstücke sind gebraucht oder vom Flohmarkt und es ist schön, dass mir meine Vorliebe für Schnäppchen so viele Komplimente einheimst! Bilder teile ich natürlich gerne mit euch, sobald wir die Wohnung fertig haben! Ich hoffe, euch gefallen meine Ideen!

Please reload

© 2016 Lisa Strasser